pqsg mobil
Start Suche Log-in Service
Diese Seiten wurden für Smartphones optimiert. Für die PC-Version klicken Sie bitte hier.


Teil 2 unserer Serie:
Richtig pflegen im Sommer

Die Vorfreude auf sommerliches Badewetter und tropische Nächte hält sich bei vielen Senioren in Grenzen. Hohe Temperaturen belasten den Kreislauf ebenso wie den Stoffwechsel und die Schlafqualität.
Vorwoche:
Versorgung bei Sommerhitze (stat.) · Versorgung bei Sommerhitze (amb.) · Dehydratation (SIS Themenfelder) · Dehydratation (SIS Fallbeispiele) · Dehydratation (AEDL) · Dehydratationsprophylaxe · Kreislaufkollaps · Getränke anreichen (ambulant) · Kochen und Essen anreichen (ambulant) · Essen und Trinken anreichen (stationär) · subkutane Infusion · stark schwitzende Senioren · Mundtrockenheit

Pflege bei Lungenkrankheiten

Bei gesunder Lebensweise verfügt die Lunge bis ins hohe Alter über ausreichende Funktionsreserven. Nicht jedoch bei Vorbelastungen durch staubige Arbeitsplätze, Abgase und Nikotin. Diese Woche zeigen wir Ihnen, wie Pflegekräfte Senioren mit Bronchitis, Emphysemen, COPD oder sogar einem Bronchialkarzinom bestmöglich versorgen.
Lungenkrebs · chronische Bronchitis · Bronchiektasen · Lungenemphysem · Lungenfibrose · Lungenembolie · Lungenödem · Pneumonie · Asthmaanfall · Kontaktatmung · Dosieraerosol · Ultraschallvernebler · atemgymnastische Übungen · atemerleichternde Sitz- und Stehpositionen · Halbmondlagerung / Drehdehnlagerung · V-A-T-I-Lagerungen · Drainagelagerungen · Sekretlösung durch Klopfmassagen · Flutter zur Sekretlösung · Atemtrainer · Sekretlösung durch Vibration

Pflege bei Bluthochdruck

Grundlage jeder Therapie bei Bluthochdruck ist eine Änderung des Lebensstils: Verzicht auf Zigaretten und Alkohol, kalorienarme Ernährung und viel Bewegung. Spätestens bei der Diät ist für die meisten Betroffenen Schluss mit der Kooperation.
Messung des Blutdrucks · Beobachtung des Pulses · Pulsdefizit · Arteriosklerose · hypertensive Krise · Kreislaufkollaps (ambulant) · Kreislaufkollaps (stationär) · Myokardinfarkt (Herzinfarkt) · Erkennung und Einschätzung einer Herzinsuffizienz · Pflegerische Maßnahmen bei Herzinsuffizienz · medikamentöse Therapie bei Herzinsuffizienz · Herzschrittmacher · Herzrhythmusstörungen · Myokarditis

Pflege nach Frakturen

Nach einem Sturz gibt es für ältere Patienten zwei Optionen: Schnell die Beweglichkeit wiedergewinnen und das gewohnte Leben weiterführen. Oder die Spirale in die Immobilität mitsamt Kontrakturen, Muskelschwund und Druckgeschwüren. Pflegekräfte können den Heilungsprozess entscheidend beeinflussen.
Maßnahmen nach einem Sturz · Sturzprotokoll · Oberschenkelhalsfraktur · Orthesen · Gilchrist-Verband · Trümmerbruch · Mobilisierung nach TEP · Transfer bei Gipsverbänden · Unterarmgehstützen · Gehbock · Rollator · Rollstuhl

Expertenstandard Inkontinenz

Während es sich bei den Aktualisierungen der anderen Expertenstandards eher um kleine “Updates” handelt, bietet die Neufassung der Leitlinie zur Inkontinenz tatsächlich zusätzliche Inhalte. Neben dem unfreiwilligen Harnabgang regelt die aufgefrischte Version jetzt auch die Reaktion auf versehentlichen Stuhlverlust. Mit unseren Standards gelingt die Praxisumsetzung dennoch im Handumdrehen.
Harninkontinenz (SIS / Fallbeispiele) · Harninkontinenz (AEDL) · Stuhlinkontinenz (SIS / Fallbeispiele) · Stuhlinkontinenz (AEDL) · Toilettenrollstuhl · Kondomurinale · Einlagen und Vorlagen · Zweiteilige Versorgungssysteme · Einmalslips · Urinflasche · Kontinenzprofile · Beckenbodenschwäche · Hautschutz bei Inkontinenz · Harnverhalt · Katheterisierung von Männern · Katheterisierung von Frauen · suprapubischer Blasenkatheter · Blasentraining · Toilettentraining · Beckenbodentraining

Infektionsprophylaxe in der Pflege

Trotz Schutzkleidung und Sicherheitsausrüstung lassen sich Keimübertragungen von Senioren auf Pflegekräfte niemals ausschließen. Bei Grippe oder Pilzerkrankungen mag das verschmerzbar sein. Andere Erreger hingegen sind weitaus bedrohlicher.
MRSA ambulant und stationär · MRSA Fallbeispiele · MRSA (AEDL) · MRGN / ESBL · Skabies (Krätze) · Läusebefall · Influenza ambulant und stationär · COVID-19 ambulant und stationär · Norovirus ambulant und stationär · Legionellose · Salmonellose

Pflege nach Amputationen

Es ist egal, ob ein Bein aufgrund einer Kriegsverletzung, eines Unfalls oder wegen Diabetes mellitus amputiert wurde. Der Verlust einer Extremität ist für jeden älteren Menschen ein Schock, der oft auch nach Jahrzehnten nicht überwunden ist.
Fußprothese · Beinprothese · diabetisches Fußsyndrom · Körperbildstörungen · Rollstuhl · Unterarmgehstützen · Diabetes mellitus (SIS / Themenfelder) · Diabetes mellitus (SIS / Fallbeispiele) · Diabetes mellitus (AEDL)

Expertenstandard Schmerz

Trotz aller Risiken und Nebenwirkungen sind Opioide unverzichtbar, um unerträgliche Beschwerden zu lindern. Doch bei vielen Schmerzzuständen bleibt der erhoffte Effekt aus. Wie Pflegende dennoch die Anforderungen des Expertenstandards erfüllen, zeigen wir in dieser Woche.
Vorwochen:
Konzeptstandard "Schmerz" · Betäubungsmittel · PCA-Pumpe · transkutane elektrische Nervenstimulation (‚TENS') · Kopfschmerzen und Migräne (AEDL) · Kopfschmerzen und Migräne (SIS) · Rückenschmerzen (SIS) · Rückenschmerzen (AEDL) · Lumbago ('Hexenschuss') · Stumpf- und Phantomschmerzen · Tumorschmerzen

Expertenstandard Hautintegrität

Für Pflegewissenschaft hat sich der Medizinische Dienst noch nie sonderlich erwärmt. Im Zentrum der Qualitätskontrollen steht die praktische Umsetzung der Expertenstandards. Das ist bei der neuen Leitlinie zur Hautintegrität nicht anders. Dabei gibt es einige Fallstricke zu beachten.
Konzeptstandard “Hautintegrität” (neue Version) · Schuppenflechte / Psoriasis  / (neue Version) · Hautinspektion (neue Version) · Pflege von Senioren mit Juckreiz (neue Version)Beratung zur Hautgesundheit gemäß Expertenstandard · Pflege von Senioren mit Urtikaria (Nesselsucht) · Pflege von Senioren mit Warzen · Hautkrebs · Hautschutz bei Inkontinenz · Hautschutzfilme · Dekubitusprophylaxe: Hautpflege · Drucktest / Fingertest / Lupentest · Schuppenflechte (Psoriasis) · Erysipel (Wundrose) · allergisches Kontaktekzem · Skabies (Krätze) · Mykosen (Pilzerkrankungen) · Intertrigo ·

Expertenstandard Mundgesundheit

Nur wenige Senioren verfügen über durchweg intakte Zähne und einen gesunden Mundraum. Die Mehrzahl der Hochbetagten leidet unter Karies, Mundsoor, Parodontitis oder schlecht sitzendem Zahnersatz. Wie diese Betroffenen zu versorgen sind, regelt in groben Zügen der neue Expertenstandard. Um die Details kümmert sich nur zu gern der Medizinische Dienst.
Konzeptstandard "Mundgesundheit" · Screening und Assessment der Mundgesundheit · Mundtrockenheit · Mundsoor · Parotitis · Demenzpatienten mit Zahnschmerzen (ambulant) · Demenzpatienten mit Zahnschmerzen (stationär) · allgemeine Mundpflege am Waschbecken · Mundpflege am Waschbecken bei Hemiplegie

Expertenstandard Wunden

Mit modernen Wundauflagen und einheitlichen Pflegerichtlinien lassen sich heute selbst "hoffnungslose" Hautdefekte zur Abheilung bringen. Zu diesem Erfolg trägt auch der Expertenstandard bei, der radikal mit unwirksamen und oftmals sogar schädlichen Hausmitteln aufräumt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Richtlinie praxistauglich umsetzen.
Vorwochen: Konzeptstandard "Chronische Wunden" · Alginate · Hydrofaser · Hydrogele · Kollagen · Hydrokolloid · biochirurgisches Debridement · silberhaltige Wundauflagen · Spül-Saug-Kompressen · Vakuumtherapie · imprägnierte Wundgaze · Hydrokapillarverband · Ulcus cruris venosum · exulzerierende Tumore · Diabetisches Fußsyndrom · Verbrennungswunden · Erfrierungswunden · primär heilende Wunden · Wundgeruch · Wundrand · Wunden mit MRSA · Verbandswechsel · Wundinfektion · Größenbestimmung · Schmerztherapie · Wundspülung

Pflege bei MRSA

Der Schrecken jeder Pflegekraft ist goldgelb, nur einen Mikrometer groß - und unempfindlich gegen Antibiotika. Gelangen diese multiresistenten Staphylokokken gar in eine Wunde, ist fast jedes Mittel recht, um den Keim wieder loszuwerden.
MRSA (ambulant) · MRSA (stationär) · MRSA (Fallbeispiele / SIS) · MRSA (AEDL) · MRGN / ESBL · Nasenabstrich · Wundabstrich · Händedesinfektion · Hände waschen · Nutzung einer Kittelflasche · Schutzkleidung · Einmalhandschuhe · Wundspülung · silberhaltige Wundauflagen · Verbandswechsel · Verbrennungswunden · Madentherapie

Pflege nach einem Schlaganfall

Den meisten Senioren gelingt es, nach einem Schlaganfall zumindest einen Teil der Körperkontrolle zurückzugewinnen. Viele Betroffene jedoch bleiben schwerstpflegebedürftig. Das Spektrum der Einschränkungen ist so breit wie bei keiner anderen Gesundheitsstörung.
Schlaganfall (apoplektischer Insult) · Apoplexie (Fallbeispiel / SIS) · Apoplexie (AEDL) · Pusher-Syndrom · Sitzen am Tisch · Sitzen im Bett · Lagerung auf der mehr betroffenen Seite · Lagerung auf der weniger betroffenen Seite · A-Lagerung · Rückenlage · Hochbewegen im Bett · Transfer vom Sitzen in den Stand · Fazialisparese · An- und Auskleiden · Ganzwaschung

Pflege bei Diabetes mellitus

Seit den 60er-Jahren hat sich die Zahl der Diabetiker mehr als verdreifacht. Viele der Betroffenen sind heute im Rentenalter und leiden unter den Spätfolgen der Stoffwechselerkrankung.  Wir zeigen Ihnen, welche Faktoren bei der Pflege von Betroffenen bedacht werden müssen.
Diabetes mellitus (AEDL) · Diabetes mellitus (SIS / Fallbeispiele) · Notfall Unterzuckerung · Notfall erhöhter Blutzuckerspiegel · Pflege von adipösen Senioren (ambulant) · Pflege von adipösen Senioren (stationär) · Adipositas (AEDL) · Adipositas (SIS / Fallbeispiele) · Adipositas (SIS / Themenfelder) ·  Juckreiz · Polyneuropathie · Hyperlipoproteinämie

Injektionen und Infusionen

Die Delegation von Injektionen ist für Ärzte doppelt praktisch. Sie sind die Arbeit los. Und das Haftungsrisiko bei Hygienemängeln gleich dazu. Pflegekräfte sollten daher die Standards penibel beachten.
I.m.-Injektion Oberschenkel · i.m.-Injektion Gesäßmuskel · I.m.-Injektion Oberarm · subkutane Injektion · Heparin-Injektion · Insulingabe per Injektionspen · Zickzack-Injektion · Nadelstichverletzung · Spritzenschein · Glasampulle · Stechampulle · Trockensubstanzen · Infusionslösung · subkutane Infusion · Venenverweilkanüle
Mehr Inhalte
Registrierung, Kündigung, Impressum und AGB / Datenschutz