Sie befinden hier sich im Stichwortindex des pqsg-Magazins
zurück zur Startseite


zur Volltextsuche

A Ä B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U Ü V W X Y Z Komplettübersicht

Rubrik: Atmung

(Artikel in dieser Rubrik: 15)

Standardpflegeplan Asthma bronchiale

Selbst für junge Menschen bedeutet Asthma einendeutlichen Einschnitt in die Lebensqualität. Im Alter, wenn diekörperlichen Ressourcen ohnehin nachlassen, führt dieseAtemwegserkrankung zu einer Vielzahl unterschiedlichster Pflegeprobleme. Mehr Informationen

Standardpflegeplan "chronische Bronchitis" (AEDL)

Jahrzehntelangerintensiver Nikotinkonsum ruiniert letztlich selbst die stärkste Lunge.Und so leiden zahllose Raucher im Alter an chronischer Bronchitis. Wirzeigen Ihnen, wie eine sorgfältig geplante Pflege die Leistungsdefizitekompensiert, die Ressourcen aktiviert und gleichzeitig die Würde desSenioren bewahrt. Mehr Informationen

Standard "Pflege von Senioren mit einer akuten Bronchitis"

Vorallem in den kühlen Monaten erkranken viele Senioren an Bronchitis undwerden dann tagelang von Hustenreiz und Schmerzen gequält. DieLinderung dieser Beschwerden erfordert viel pflegerische Erfahrung.Ideal ist ein Mix aus traditionellen Hausmitteln und modernen Therapien. Mehr Informationen

Standard "AtemerleichterndeSitz- und Stehpositionen"

Bei Atemnot ist das Gefühl der Machtlosigkeit fast nochschlimmer als die körperlichen Auswirkungen des Sauerstoffmangels.Rechtzeitiges Training der wichtigsten atemerleichterndenKörperhaltungen kann helfen, im Fall der Fälle Panik zu vermeiden. Mehr Informationen

Standard "Atemgymnastische Übungen"

Sowirksam ein Atemtrainer oder ein Giebelrohr auch sind: Die Anwendungmacht wenig Spaß und erinnert den Senioren mit jedem Atemzug an seineKrankheit. Wir zeigen Ihnen, wie Ihr Pflegeteam mit kurzweiligenÜbungen einen vergleichbaren Effekt erzielt. Mehr Informationen

Standard "Beobachtung der Atmung"

Abweichungenvon der normalen Atmung können auf verschiedene Krankheiten hinweisen.Daher sollten alle Pflegekräfte in der Lage sein, die Atmung einesSenioren anhand einheitlicher Kriterien zu beschreiben undGesundheitsgefahren rechtzeitig zu erkennen. Mehr Informationen

Standard "Pflege von Senioren mit Bronchiektasen"

DieVersorgung von Bronchiektasen-Patienten ist vor allem eine mentaleHerausforderung. Der Senior muss jeden Tag aufs Neue zur Kooperationbewegt werden, obwohl die Prognosen selbst bei bester Compliancezumeist alles andere als rosig sind. Mehr Informationen

Standard "Pflege von Seniorenmit einer chronischen Bronchitis"

Diechronische Bronchitis wird gerne als "Raucherhusten" verharmlost, vorallem von den Erkrankten selbst. Deren Versorgung stellt Pflegekräftevor immer neue Probleme: von der täglichen Diskussion um denZigarettenkonsum über die Behandlung eines Lungenemphysems bis zurBeatmung. Mehr Informationen

Standard "Anwendung eines Flutters zur Sekretlösung"

QuälenderDauerhusten am Tag und in der Nacht kann die körperlichen Ressourceneines alten Menschen schnell erschöpfen. Vor dem Griff zummedikamentösen Hustenlöser kann es sinnvoll sein, um die Verschreibungeines Flutters zu bitten. Mehr Informationen

Standard "Sekretlösung durch Klopfmassagen"

Mitder Klopfmassage steht ein effektives Mittel zur Verfügung, umfestsitzenden Schleim zu lockern. Vor allem bei akuter und beichronischer Bronchitis können Pflegekräfte quälenden Dauerhusten solindern. Mehr Informationen

Standard "Kontaktatmung"

Wennder Körper eines immobilen Pflegebedürftigen kaum noch bewegt wird,läuft auch die Atmung auf "Sparflamme". Zur Vermeidung vonKomplikationen ist es wichtig, die Lungentätigkeit regelmäßig inSchwung zu bringen. Mehr Informationen

Standard "Pflege von Senioren mit einem Lungenemphysem"

"Ichrauche seit 60 Jahren. Warum soll ich jetzt damit aufhören?"Angesichts der mangelnden Kooperationsbereitschaft wird manchambitionierte Pflegeplanung schnell zur Makulatur. Wir zeigen, welcheMöglichkeiten bei der Pflege von Lungenemphysem-Patienten bleiben. Mehr Informationen

Notfallstandard "Verhalten beiAspiration"

Bei einer Aspiration bleibt keine Zeit zum Lesen vonNotfallstandards. Jeder Handgriff muss schon vorher x-mal geübt werden.Wir haben die beiden gängigsten Rettungsmöglichkeiten in einembebilderten Standard zusammengefasst. Mehr Informationen

Standard "Sekretlösung durch mechanische Vibration"

Mit der Vibrationsbehandlung lässt sich quälendes Sekret selbst dann lösen, wenn Inhalationen und Drainagelagerungen zuvor erfolglos blieben. Wichtig ist neben einer fundierten Einweisung auch ein entsprechender Pflegestandard. Denn allzu schnell verkehrt sich der Effekt ins Gegenteil und bringt den betroffenen Senioren in ernste Gefahren. Mehr Informationen

Standardmaßnahmenplan "Asthma bronchiale" (neues Strukturmodell / SIS)

VieleAsthmatiker haben es im Lauf ihres Lebens gelernt, die Erkrankung mehroder minder zu kontrollieren. Mit zunehmender Pflegebedürftigkeitkommen diese Bewältigungsstrategien oftmals ins Wanken. Mehr Informationen

A Ä B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U Ü V W X Y Z Komplettübersicht