Sie befinden hier sich im Stichwortindex des pqsg-Magazins
zurück zur Startseite


zur Volltextsuche

A Ä B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U Ü V W X Y Z Komplettübersicht

Rubrik: Fieber

(Artikel in dieser Rubrik: 17)

Standard "Pflege von Senioren mit Fieber"

Auch im 21. Jahrhundert haben überlieferte Heilmethoden ihre Bedeutung in der Pflege fiebernder Senioren nicht verloren. "Omas Wadenwickel" sollten daher im Pflegestandard ebenso verankert werden wie Antibiotika und Antipyretika. Mehr Informationen

Standard "Influenza (Virusgrippe) in der stationären Pflege"

Für Pflegekräfte bedeutet die Versorgung von grippekranken Senioren eine erhebliche Mehrbelastung; nicht zuletzt, da gleichzeitig auch immer mehr Mitarbeiter ausfallen. Wir bringen unseren Standard zur Infektionsprophylaxe und zur Pflege von Betroffenen auf den aktuellen Stand. Mehr Informationen

Standard "Kälteanwendungen"

Kälteanwendungen zählen zwar zu "Omas Hausmitteln", sind aber höchst wirksame und keinesfalls risikofreie Therapieoptionen. Die Liste der Kontraindikationen ist nicht ohne Grund länger als die der zulässigen Anwendungsgebiete. Mehr Informationen

Notfallstandard "Sepsis ('Blutvergiftung')"

Allen Hygienemaßnahmen zum Trotz kann es im täglichen Umgang mit Kathetern, mit Drainagen und mit Injektionen immer kleinere Fehler geben. Nicht selten entwickelt sich dann aus einer kleinen Infektion eine handfeste Sepsis. Ein guter Pflegestandard ermöglicht es Ihrem Team, eine solche Blutvergiftung korrekt zu erkennen und schnell die notwendigen Maßnahmen einzuleiten. Mehr Informationen

Standard "Temperaturmessung"

Noch vor dreißig Jahren war die Messung der Körpertemperatur eine denkbar einfache Aufgabe. Mund auf, Quecksilberthermometer unter die Zunge, zehn Minuten warten, fertig. Die heute üblichen Ohr-, Stirn- und Digitalthermometer sind zwar bequemer, aber auch anfälliger für Fehler. Mehr Informationen

Standard "Pflege von Senioren mit akuter Tonsillitis ('Mandelentzündung')"

Anders als noch vor zehn oder fünfzehn Jahren sind viele Ärzte heute deutlich restriktiver beim Verschreiben von Antibiotika. Solange die Mandeln nicht massiv geschwollen oder vereitert sind, bleibt das Penicillin im Schrank. Wir zeigen Ihnen, wie Pflegekräfte die verbleibenden Mittel sinnvoll einsetzen. Mehr Informationen

Standard "Wadenwickel"

Ergänzend zu unserem Standard "Pflege von Senioren mit Fieber" finden Sie hier eine Vorlage für die Anwendung von Wadenwickeln. Mehr Informationen

Standard "Coronavirus (SARS-CoV-2) in der stationären Pflege"

Kommt die vierte Welle? Immer mehr Faktoren sprechen für ein erneutes Comeback von SARS-CoV-2. Die Impfkampagne schwächelt, die Menschen sind ebenso “coronamüde” wie unvorsichtig. Hinzu kommen hochinfektiöse Mutationen, die bisherige Vakzine zunehmend aushebeln. Mehr Informationen

Standard "Coronavirus (SARS-CoV-2) in der ambulanten Pflege"

Im Vertrauen auf die Effektivität der Impfkampagne lockert die Regierung die bisherigen Schutzmaßnahmen. Die drohende vierte Welle gefährdet nicht nur die Gesundheit der Klienten. Auch die Arbeitsfähigkeit von Pflegediensten steht auf dem Spiel. Mehr Informationen

Standard "Isolierung im Pandemiefall (stationäre Pflege)"

Schiffe verfügen über Schotts. Kommt es zu einem Leck, verhindern diese das Sinken. Ganz ähnlich reagieren Pflegeheime auf einen Ausbruch von gefährlichen Erregern wie etwa SARS-CoV-2. Die Einrichtung separiert einzelne Bewohner oder ganze Gruppen und stoppt damit die Ausbreitung. Mehr Informationen

Hygienekonzept "Besuchsorganisation / SARS-CoV-2-Epidemie"

Im Sommer noch schien es, als hätte die SARS-CoV-2-Epidemie ihren Schrecken verloren. Jetzt steigen die Fallzahlen wieder an. Strikte Hygienemaßmahmen und Schnelltests verhindern, dass Besucher das Virus in die Einrichtungen tragen. Mehr Informationen

Standard "Quarantäne bei Heimaufnahme / Wiederaufnahme"

Mit jeder Neuaufnahme wächst das Risiko, dass nicht nur der neue Bewohner, sondern auch das Coronavirus einzieht. Eine gut ausbalancierte Quarantäne stoppt die Ausbreitung des Erregers, ohne die Lebensqualität der Senioren übermäßig zu beeinträchtigen. Mehr Informationen

Standard / Konzept "Durchführung von SARS-CoV-2 Antigenschnelltests" (stationär)

Gut 24 Stunden vergehen bei herkömmlichen Corona-Tests vom Abstrich bis zur Übermittlung des Ergebnisses. Das gibt Corona ausreichend Zeit, um sich über den ganzen Wohnbereich zu verbreiten. Mit den neuen Antigenschnelltests schaffen Pflegekräfte Klarheit innerhalb von nur 15 Minuten. Mehr Informationen

Standard / Konzept "Durchführung von SARS-CoV-2 Antigenschnelltests" (ambulant)

Die rasante Ausbreitung des Coronavirus ist auch für Pflegedienste ein Warnsignal. Die Wahrscheinlichkeit, dass Klienten mit SARS-CoV-2 infiziert sind, steigt erheblich. Nun jedoch stehen neue Schnelltests zur Verfügung. Pflegekräfte können damit eine Erkrankung innerhalb von 15 Minuten erkennen. Mehr Informationen

Standard "Covid-19-Pneumonie" (ambulante Pflege)

Eine Covid-19-Pneumonie ist tückisch. Die Lungenentzündung zeigt im Anfangsstadium eine so milde Symptomatik, dass selbst erfahrene Pflegekräfte die Lebensgefahr nicht erkennen. Mehr Informationen

Standard "Influenza (Virusgrippe) in der ambulanten Pflege"

Inmitten der Coronakrise meldet sich die Virusgrippe zurück. Das Timing könnte nicht schlechter sein. Bis zu 25.000 Menschenleben fordert Influenza Jahr für Jahr. Dabei ist eine zusätzliche Viruserkrankung so ziemlich das Letzte, was Pflegedienste derzeit gebrauchen können. Mehr Informationen

Standard "Pflege von Senioren mit Long-COVID-Syndrom"

Auch nach drei Infektionswellen und einer beispiellosen Impfkampagne gibt sich Corona nicht geschlagen. Einmal mehr steigen die Erkrankungsfälle. Derweil sehen sich Pflegekräfte mit einer neuen Herausforderung konfrontiert. Viele Senioren haben die Infektion zwar überlebt, aber schwere Folgeschäden davongetragen. Mehr Informationen

A Ä B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U Ü V W X Y Z Komplettübersicht